Braun Büffel

Braun Büffel - Hier treffen Qualität und Professionalität aufeinander


Hochwertiges Leder und eine exzellente Verarbeitung

Schon seit über 120 Jahren steht die Marke Braun Büffel für Werte, Tradition, Innovation und Geschichte. Dabei ist Braun Büffel 1887 Germany eine Verkörperung ausgewählter Materialien, zuverlässiger Handwerkskunst und bester Produkt-Qualität. Die verschiedenen Kollektionen und Serien sind zudem mit verschiedenen modischen Elementen und einem hohen Maß an Funktionalität ausgestattet. Das Ergebnis sind funktionelle Luxus Lederwaren zu fairen Preisen. Die Auswahl erstreckt sich über Mappen, Aktentaschen bis hin zu Geldbörsen und Federmäppchen.


Ausdrucksstarke und kräftige Leder Geldbörsen

Hält man eine Braun Büffel Geldbörse erst einmal in der Hand, wird sofort klar, dass sie ihr Geld sowie alle Vorschusslorbeeren wert ist. Portemonnaies der Golf Serie zum Beispiel zeichnen sich durch ihr genarbtes Rindleder und die damit verbundene Strapazierfähigkeit aus. Der hohe Fettgehalt des Leders macht Ihren Geldbeutel zusätzlich wasserabweisend und verleiht ihm einen edlen Glanz. Auch von innen überzeugen die Golf Wallets auf ganzer Linie. Dank der guten und übersichtlichen Fächerausstattung finden all ihre Kreditkarten, Ausweise und Dokumente darin Platz. Ausgekleidet sind die Geldbörsen mit einem gemusterten Braun Büffel Futter, was die Sache optimal abrundet und zusätzlich beliebt macht.


Aus Tradition und Erfahrung wird Weltelite

Im Jahr 1887 eröffnete der 26 Jahre alte Sattler- und Polstermeister Johann Braun einen Handwerksbetrieb. Kurz danach wurden schon die ersten klassischen Brieftaschen und Aktenmappen verkauft. 15 Jahre später, im Jahr 1902 erweiterte Braun seine Werkstatt um einen eigenen Laden. In den 20er und 30er Jahren blüht das Geschäft und die Firma legt räumlich und personell zu. Daraufhin beginnt Johann's Sohn Alois 1927 mit der Fertigung von Kleinlederwaren. 1933 expandiert die Firma noch einmal und spezialisiert sich schließlich auf Feinlederwaren. Es dauert eine ganze Weile bis 1974 der Name Braun Büffel auf den Plan tritt und die Produkte fortan mit Logo und Markenname gebrandet werden. Mittlerweile ist Braun Büffel längst zu einer internationalen Größe gereift und auf dem Kleinlederwaren Markt nicht mehr weg zu denken. Wie gut die Firma arbeitet und wie hochwertig Braun Büffel Produkte wirklich sind zeigt allein die Tatsache, dass man den deutschen Lederwaren Preis für Kleinlederwaren seit dem Jahr 2000 bereits dreimal einheimsen konnte.