Gola

Gola - Taschen mit dem gewissen Etwas


Bunt, verspielt und durchgedreht - Einfach Gola

Wenn bunte Farben auf modische Messenger Bags treffen dann kommt in der Regel Gola dabei heraus. Durch verschiedenste Farbkombinationen entstehen die coolsten Muster, mit denen die Macher von Gola die Modewelt jedes Jahr aufs Neue ins Staunen versetzen. Diese Taschen bringen noch mehr Farbe ins Leben und sorgen mit ihrer Verspieltheit und ihren gewagten Kombinationen für Lebensfreude und Harmonie. Wen wundert es da, dass Gola Taschen Besitzer immer zu heiteren Späßen und lustigen Streichen aufgelegt sind.


Gola Redford - Dauerbrenner im Retro Look

Bereits seit 1972 existiert die Gola Redford wie wir sie heute kennen. Über die Jahre hat sie ihr Äußeres kaum verändert und besticht noch immer durch ihre knalligen Farben und Muster. Mit dem großen Gola Druck auf der Vorderseite der Tasche wurde der klassische Retro Look erfolgreich beibehalten. Einmal mehr zeigt sich, wie alte Traditionen auch heute noch von enormer Bedeutung sein können. Verschiedene Einschubfächer im Inneren der Gola Tasche, sowie der praktische Zipper zum Öffnen und Schließen vollenden den Genie Streich.


Gola Bronson - Die jüngere Schwester im Hochformat

Etwas jünger aber nicht minder beliebt ist das Taschen Modell Bronson von Gola. Diese Gola Taschen im Hochformat sind den Redfords sehr ähnlich und unterscheiden sich nur in der Innenausstattung und im Format. So ist die Gola Bronson mit mehreren Innenfächern ausgestattet und besitzt außerdem ein Zipperfach auf der Außenseite. Das Gola typische Design der Messenger Bag, die vielen Farben, sowie die verschiedenen Farbkombinationen sind bei der Gola Bronson aber genauso vorhanden was die Taschen zur Alternative macht.

 

Gola's Aufstieg zur Kultmarke

  • Am 22. Mai 1905 wurde der Name Gola geboren. Bis zum heutigen Tage ist unklar, wie der Name entstand. Der Legende nach ist Gola das Ergebnis eines Anagramms mit dem Wort "goal" (engl. für Tor)

  • Im Jahr 1930 startete Gola seine erste Campagne für Fußballschuhe mit dem Slogan "Gola bedeutet Goals"

  • Zwischen 1939 bis 1944 leistete Gola seinen Dienst fürs Vaterland durch das Herstellen von Stiefeln für die Armee

  • In Fußball und Trainingsschuhen hatte das Unternehmen in den 50ern seine zwei Hauptsäulen

  • 1960 begann Gola die Taschen der Sanitäter bei Fußballspielen zu sponsern

  • Im Jahr 1968 wurde schließlich der weltbekannte Harrier Trainingsschuh entwickelt. Wegen seiner Allzweckmäßigkeit mauserte er sich in Windeseile zu einem "Must Have". Sein Design gilt heute noch als Flaggschiff der Gola Produkte, welches sich auch auf Taschen etc. wiederfindet.

  • 1970 erblickte die Redford Bag, die ultimative Gola Tasche das Licht der Welt

  • David Bedford stellte 1973 einen Weltrekord über 10 000 Meter auf - Er trug Gola Spikes

  • Zur Jahrtausendwende war der Wechsel vom Sportartikelhersteller zur Modefirma vollzogen

  • 2005 feierte Gola sein 100 jähriges Bestehen

  • Im Jahr 2008 gab es erneut Grund zum Feiern: Der Gola Herrier feierte sein 40 jähriges Jubiläum. Mittlerweile war der Kult Schuh in über 200 Farben und Farbkombinationen erhältlich

  • Durch die Zusammenarbeit mit eBay und Christian Lacroix erhalten die Schuhe und Taschen noch mehr Inspiration und Farben Vielfalt