FREDsBRUDER

FREDsBRUDER –  Ein Label mit Lieblingstaschen-Charakter

 

Vielseitiges und ergreifendes Design im soften Rind- und Kalbsleder

FREDsBRUDER, das bedeutet Taschen im modebewussten und ausgefallenen Look aus weichem und angenehmem Leder, die Individualität versprechen. Wie oft ist man auf der Suche nach der perfekten Lieblingstasche? Constanze Alef nahm diese endlose Suche als Grund um ihr eigenes Label FREDsBRUDER zu gründen. Dabei hat sie es geschafft die individuelle Lieblingstasche für ihre Kundinnen zu kreieren, indem sie edles gewaschenen Leder, gedeckte Naturtöne und unterschiedlichste Designs miteinander kombiniert und zu Traum Accessoires verarbeitet hat.

 

Ein kleines grünes Kuschelnilpferd als Markennamen

Der Markenname FREDsBRUDER beruht auf einer kleinen Geschichte, in der ein Mädchen, namens Constanze Alef, ohne ein ganz bestimmtes grünes Kuschelnilpferd nicht leben konnte. Aus unergründlichen Geschehnissen verliert sie ihren heißgeliebte „Fred“ und bekommt zum Trost ein neues: „Freds Bruder“. Als die Wirtschaftswissenschaftlerin Constanze Alef später einen Namen für ihr gegründetes Label sucht, benennt sie es nach ihrem Liebling: FREDsBRUDER. Heute befindet sich der Hauptsitz von FREDsBRUDER in einem Zechengebiet nahe Duisburg, Constanze Alefs erster eigener Laden in Düsseldorf.

 

Design, das ihre Lieblingstasche verspricht

Stilvoll, außergewöhnlich und überwältigend durch ihren ganz besonderen Look sind die Taschen von FREDsBRUDER. Die Designerin verleiht gekonnt jeder Tasche einen originellen Namen und tauft sie „Gürteltier“, „Universum“, „Hempels-Beutel“ oder auch „Dolce New“. Das ausgewählte softe Leder lässt an Constanzes Kuscheltier erinnern und verleitet dazu, die Tasche nicht mehr hergeben zu wollen. Lassen sie sich auf das Abendteuer ein, ihre FREDsBRUDER Tasche zu einem unvergesslichen und wertvollen Begleiter werden zu lassen, den sie nicht mehr missen wollen!